Herzlich Willkommen bei Seclux!

Nachfolgend finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Seclux GmbH. Diese gliedern sich in vier Teilbereiche, wobei alle für die Nutzung der gesamten Webseite Anwendung finden. Weitere Bestandteile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind neben der Datenschutzerklärung, die Preisliste der Seclux Angebote sowie die Seclux Händler Shop Nutzungsbedingungen.

Die für die Nutzung der Seclux Webpage zur Verfügung stehenden Sprachen sind momentan Deutsch und Englisch. Die Produktbeschreibungen der Inserate sowie die Premium Einträge werden automatisch in alle Google Sprachen übersetzt.

Die gültige Fassung dieser nachfolgenden AGB und der Datenschutzerklärung sind jeweils in der gültigen Fassung unter http://www.seclux.com/de/terms-of-use und http://www.seclux.com/de/privacy-policy veröffentlicht.

Inhaltverzeichnis

I. Allgemeiner Geltungsbereich

1. Grundsätzliches

2. Definitionen

3. Registrierung / MySeclux Private Accout, MySeclux Business Account

4. Pflichten der Mitglieder in Zusammenhang mit der Aufschaltung von Inhalten, Haftung für diese Inhalte

5. Haftungsausschlüsse von Seclux

6. Datenschutz

7. Urheberrecht, Lizenz, Nutzungsrechte

8. Haftungsfreistellung

9. Preise

10. Besondere Bedingungen für Unternehmen

11. Zahlungsbedingungen

12. Schlussvorschriften, Salvatorische Klausel

II. Seclux Marktplatz

1. Besondere Bestimmungen für die Nutzung des Seclux Marktplatz

2. Grundsätze Marktplatz

3. Angebotsarten Inserate mit fixem Kaufpreis / reine Anzeigen / Händler Shops

4. Verbotene Artikel

5. Bewertungssystem

6. Besondere Bedingungen für Verkäufer

7. Vertragsinhalt verkaufendes und kaufendes Mitglied

8. Zum ersten Mal einen Kauf tätigen

III. Seclux Boutique

1. Besondere Bestimmungen für Seclux Boutique (Online Shop)

2. Vertragsschluss

3. Versand

4. Rückgaberecht

5. Preise Seclux Online Shop

IV. Seclux Deal

1. Besondere Bestimmungen für Seclux Deal

2. Allgemein

3. Vertragspartner auf dem Bereich Seclux Deal

4. Gutschein Kaufabwicklung auf Seclux Deal

5. Ablauf des Gutschein- Kaufs

6. Gutschein

7. Kontakt bei Fragen/ Hilfe durch Seclux

8. Bestimmungen zum Widerruf (Belehrung) im Bereich Seclux Deal

9. Falsche Preisangabe im Seclux Deal aufgrund technischer Mängel

10. Eigentum an geschützten Inhalten

11. Salvatorische Klausel im Seclux Deal Bereich

I. Allgemeiner Geltungsbereich

1. Grundsätzliches

Diese als verbindlich erklärten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Seclux GmbH, Schweiz (nachfolgend "Seclux"), regeln die Rechte und Pflichten von Nutzern und Mitgliedern im Zusammenhang mit deren Nutzung der auf dem Marktplatz, der Seclux Boutique, dem City Guide und der Seclux Deal exklusiven Schnäppchenseite von seclux.com und seclux.de (inkl. aller Subdomains) von der Seclux GmbH angebotenen Services, Dienstleistungen und Produkten. Ausserdem regeln sie das mit der Nutzung der Webseite seclux.com (inkl. aller Subdomains) im Zusammenhang stehende vertragliche Verhältnis zwischen der Seclux GmbH und den seclux.com Nutzern/Mitgliedern.

Für die Inanspruchnahme der Webseite, der Services von Seclux und sämtlicher damit zusammen-hängender Rechtsbeziehungen gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB").

Durch die Nutzung der Webpage seclux.com (inklusive aller Subdomains) und/ oder dem Akzeptieren der AGB erkennt der Nutzer diese vorliegenden AGB inklusive der Datenschutzerklärung, der Preisliste und der Händler Nutzungsbestimmungen vollumfänglich an.

Bei jedem Einloggen auf seclux.com (inkl. aller Subdomains) bestätigt der Nutzer diese AGB jedes Mal neu. Seclux behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern und die jeweils aktuelle Fassung auf seclux.com/de zu veröffentlichen. Die Änderungen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf seclux.com. Bei Missachtung dieser AGB kann einem Nutzer der Zugang zur Seclux Webseite gesperrt werden.

Seclux stellt auf seclux.de/com unterschiedliche online Services, Dienste und Produkte teilweise zur kostenlosen und zum Teil zur entgeltlichen Nutzung zur Verfügung. Diese Dienste können jederzeit in Inhalt und Form verändert, erweitert oder abgeschaltet werden. Seclux kann zusätzlich Services, die bisher kostenlos sind, kostenpflichtig ausgestalten. Auch kann Seclux für die Erbringung von Services und Leistungen jederzeit Dritte beiziehen. Zur Preisliste

2. Definitionen

Seclux: Bedeutet die Seclux GmbH, insbesondere die Seclux Webpage seclux.com inklusive aller Subdomains.

Nutzer: Als Nutzer gelten sämtliche User der Seclux Webpage d.h. alle angemeldeten Mitglieder, nicht angemeldete Gelegenheitsuser und Interessenten.

Mitglied: Nach erfolgreicher Registrierung auf Seclux, d.h. mit der Angabe seiner abgefragten persönlichen Angaben und seiner Zustimmung zu den vorliegenden AGB wird der Interessent zum Mitglied. Als Mitglied kann er nun Käufe tätigen, alle Produktinformationen einsehen, Inserate schalten und sein Mitglieds-Account MySeclux verwalten.

Die Registrierung und die Mitgliedschaft auf Seclux sind gratis.

Inhalte: Alle durch die Nutzer auf Seclux aufgeschalteten Inhalte wie z. Bsp. Inserate, Fotos, bildliche Darstellungen, Videos, Video-Verlinkungen, PDFs, Kommentare, Bewertungen, Excel Dateien, Logos, Worddateien, Produktbeschreibungen, Texte, Anhänge im Premium Eintrag, Unternehmensbeschriebe, Einträge im City Guide, Bewertungen im Marktplatz und City Guide, Kommentierungen über facebook u.a.

3. Registrierung / MySeclux Private Accout, MySeclux Business Account

Für die Nutzung einzelner Services und angebotenen Funktionen, sowie die Anzeige einzelner Inhalte der Seclux Webpage ist eine Registrierung als Mitglied auf Seclux notwendig. Die Registrierung ist kostenlos, die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar.

Je nach Absicht der Nutzung der Seclux Webpage,- als natürliche Person zu rein privater, unkommerzieller Nutzung oder - als Unternehmen zu Verkaufs- und Werbezwecken, muss sich der Nutzer mit dem Privaten MySeclux Konto oder mit dem Business MySeclux Konto registrieren.

3.1. Mitgliedschaft

Als Mitglieder können sich alle unbeschränkt handlungsfähigen (voll geschäftsfähigen), natürlichen Personen registrieren lassen, die mindestens 18 Jahre alt sind, sowie Juristische Personen und sonstige Einzelunternehmen.

3.2. Zugangsdaten Passwort, Email Adresse

Jedes Mitglied ist für die Geheimhaltung seines Passwortes und der Email- Adresse verantwortlich. Sollte das Passwort unbefugten Dritten bekannt geworden sein, wird das Mitglied angehalten, sein Passwort unverzüglich zu ändern. Seclux haftet dem Mitglied nicht Schäden, die durch das fahrlässige oder vorsätzliche Bekanntwerden seines Pass-wortes entstehen. Das Mitglied stellt Seclux hierbei von allen Ansprüchen frei.

3.3. Benutzername

Das Mitglied darf seinen Benutzernamen auf Seclux frei wählen. Jedoch darf dieser Benutzername nicht unsittlich, obszön, persönlichkeitsverletzend, Rechte Dritter verletzend oder in sonstiger Weise gegen die guten Sitten und das Gesetz verstossen. Im Benutzernamen dürfen insbesondere keine eigenen oder fremden E-Mail- oder Internet-Adressen oder Hinweise auf solche verwendet werden.

3.4. Kontaktinformationen – wahrheitsgetreue Angaben

Das Mitglied verpflichtet sich, bei der Registrierung wahrheitsgetreue Angaben zu machen und alle Datenänderungen, die bei der Registrierung abgefragt wurden, unverzüglich von sich aus Seclux anzuzeigen. Das Mitglied darf insbesondere keine Identitäten anderer Personen (beispielsweise die Identität einer berühmten Persönlichkeit u.a.) annehmen, keine Konten für andere Personen erstellen oder diese nutzen, keine andere außer die eigene E-Mail-Adresse angeben.

Das Mitglied berechtigt Seclux, jegliche Daten, die bei der Registrierung abgefragt werden, zu benutzen, um die Richtigkeit dieser Angaben zu überprüfen (einschließlich deren Aktualisierungen), sowie deren Kreditwürdigkeit abzufragen (einschließlich Anfragen in Bezug auf den Ehepartner).

Bei Anmeldung eines Unternehmens sind der Name des Ansprechpartners resp. der Kontaktperson und überdies die vollständig abgefragten Firmenangaben anzugeben.

3.5. Eigenverantwortung für Registrierungsinhalte

Für die Inhalte dieser Registrierung und die damit einhergehenden Daten, Beschriebe und Informationen, die das Mitglied dadurch über sich bereitstellt, ist es allein verantwortlich. Darüber hinaus trägt das Mitglied auch die Verantwortung für alle Handlungen, die im Zusammenhang mit seinem MySeclux Konto ausgeführt werden.

3.6. Kein Anspruch auf Mitgliedschaft

Ein Anspruch auf Registrierung und Teilnahme bei Seclux besteht nicht.

Seclux ist insbesondere jederzeit frei, die Registrierung von Nutzern ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder die Registrierung von Nutzern zu löschen, bzw. die Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen von Seclux zu verweigern, ohne dass dem betreffenden Mitglied hieraus Ansprüche gegenüber Seclux erwachsen.

3.7. Ausschluss von Seclux

Bei Zuwiderhandlungen gegen diese AGB, insbesondere bei unwahren Angaben bei der Registrierung oder der Unterlassung einer Anzeige von Datenänderungen kann der Nutzer mit sofortiger Wirkung ohne Angabe von Gründen von der Seclux Webseite ausgeschlossen werden. Auch ist Seclux berechtigt, ein Mitglied vorübergehend oder definitiv auszuschliessen, wenn der Verdacht nahe liegt, dass ein anderes ausgeschlossenes Mitglied (wie z.B. Familienangehörige, Freunde oder andere Dritte) über dieses Konto einkauft, Geschäfte abwickelt, oder wenn ein begründeter Verdacht besteht, dass das Mitglied Urheberrechte o.ä. von Seclux oder Rechte Dritter verletzt hat.

3.8. Privates MySeclux Konto/ Business MySeclux Konto

a. Grundsätzliches

Es ist möglich sowohl ein privates Konto für sich als Privatperson, als auch gleichzeitig ein Business Konto für seine Firma zu eröffnen.

b. Private Registrierung - Für Privatpersonen mit/ohne gewerbliche Absicht

Für unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen,

- welche auf Seclux rein private, unkommerzielle Absichten haben, d.h. nur einkaufen, surfen oder sich informieren wollen,

- oder auch solche, die Produkte auf Seclux in kleinen Mengen verkaufen möchten (nicht gewerblich und nicht hauptberuflich) erhalten nach der Registrierung einen privaten Account – MySeclux. In diesem haben die privaten Nutzer die Möglichkeit Favoriten zu markieren, Bestellungen einzusehen und zu verwalten und Inserate zu schalten und zu bearbeiten. Desweiteren wird der Nutzer, ausgesucht nach seinen Interessen und dem jeweiligen Standort, über die neuesten Produkte auf Seclux und die Hotspots in seiner Umgebung informiert.

c. Business Registrierung – Für Unternehmen Händler / Dienstleister

Unternehmen (Personengesellschaften oder juristische Personen, unabhängig ihres Handelsregistereintrages, Einzelunternehmer etc.) erhalten nach der Registrierung einen Business Account, auf welchem sie entweder als Händler ihren Händler Shop und/oder als Service ihren Premium Eintrag bearbeiten können, mehrere Inserate gleichzeitig aufschalten und verwalten können, Erfolgsstatistiken einsehen, Gutschein- / Rabatt Deals starten u.v.m.

Business Mitglieder erhalten mit Ihrer Registrierung sogleich auch einen kostenlosen Basis Eintrag mit ihren Kontaktdaten und einem Kurzbeschrieb inklusive Place Marker auf dem Seclux City Guide. Händler erhalten darüber hinaus zusätzlich noch einen Premium-Eintrag kostenlos zu ihrem Händler Shop.

3.9. Kündigung der Mitgliedschaft

Ein Seclux Konto und die Mitgliedschaft bei Seclux kann jederzeit von beiden Seiten aufgelöst werden. Auf Seiten des Mitglieds müssen vor dem Absenden der Kündigung an customercare@seclux.com jedoch folgende Bedingungen erfüllt sein:

• Das Mitglied darf keine Inserate im Seclux Marktplatz haben, keinen aktiven Seclux Deal und keinen kostenpflichtigen Eintrag im Seclux Guide unterhalten.

• Der Kontostand des Mitglieds muss ausgeglichen sein, d.h. es müssen alle gegenüber Seclux bestehenden Rechnungen beglichen worden sein.

Ist nur eine dieser Bedingungen nicht erfüllt, ist eine Kündigung durch das Mitglied ausgeschlossen und unwirksam. Wurde die Kündigung wirksam per Mail an Seclux abgesandt, wird der Eingang dieser Kündigung von Seclux auch mit einer Email bestätigt. Gleichzeitig wird das MySeclux Konto gesperrt. Alle im Seclux Marktplatz oder Guide abgegebenen Bewertungen und Kommentierungen eines Mitglieds bleiben jedoch auch nach dessen Kündigung auf der Webseite sichtbar.

4. Pflichten der Mitglieder in Zusammenhang mit der Aufschaltung von Inhalten, Haftung für diese Inhalte

4.1. Einverständnis des Nutzers für Bewertungen

Die Nutzer geben hiermit ihr Einverständnis dafür, dass ihre auf Seclux eingestellten Produkte und ihr Unternehmen durch sämtliche Social Media Anbindungen an Seclux wie facebook, twitter, Pinterest, goodle+ durch andere Nutzer kommentiert, bewertet und gelikt werden können.

4.2. Haftung des Mitglieds für aufgeschaltete Inhalte

Die Nutzer haben auf Seclux die Möglichkeit, eigene Inhalte wie z. Bsp. Inserate, Bilder, bildliche Darstellungen, Videos, Videoverlinkungen, PDFs, Kommentare, Bewertungen, Excel Dateien, Logos, Worddateien, Produktbeschreibungen, Texte, Anhänge im Premium Eintrag, Unternehmensbeschriebe, Einträge im City Guide, Bewertungen im Marktplatz und City Guide, Kommentierungen über facebook u.a. (im nachfolgenden "Inhalte") in den vier Bereichen von Seclux aufzuschalten.

Für diese Inhalte haften einzig und allein die Nutzer. Dabei ist zu beachten, dass bereits veröffentlichte Inhalte nicht immer bearbeitet oder zurückgezogen werden können. Die Nutzer verpflichten sich, alle Risiken in Verbindung mit ihren Inhalten allein zu tragen. Diese Risiken schliessen insbesondere das Vertrauen auf die Richtigkeit, Vollständigkeit und Verlässlichkeit dieser Inhalte mit ein oder Risiken, die sich aus der Preisgabe persönlicher Daten und der Identität in den Inhalten der Nutzer ergeben.

Die Nutzer haften für die Unrichtigkeit ihrer Inhalte, die absichtliche Irreführung oder Verleumdung durch ihre Inhalte, sowie für die Verletzung von Rechten Dritter d.h. inklusive Verletzung von Urheberrechten, Immaterialgüterrechten, Persönlichkeits- und Markenrechten, Rechten am geistigem Eigentum und sonstigen Eigentumsrechten, Patenten und Geschäftsgeheimnissen.

Ebenso können die Nutzer dafür haftbar gemacht werden, wenn ihre Inhalte unsittliches und gesetzeswidriges Material wie pornographisches und rassistisches Material u.a. enthalten oder ihre Inhalte gegen Gesetze, Richtlinien oder Verordnungen verstossen oder diese unterstützen.

Der Nutzer darf nicht mit seinen Inhalten den Eindruck vermitteln, dass diese in irgendeiner Weise von Seclux unterstützt oder gefördert werden.

4.3. Rechteinhaber und/ oder Eigentümer dieser Inhalte

Der Nutzer darf auf der Seclux-Website nur Inhalte (Bilder und Texte etc. vgl. 4.2.) verwenden und publizieren, welche er selber erstellt hat oder deren Verwendung der Eigentümer (Rechteinhaber) zugestimmt hat; dies gilt insbesondere auch für Text- und Bildmaterial, welches auf einer anderen Website öffentlich zugänglich ist.

Der Nutzer versichert mit dem Akzeptieren dieser AGB, dass er Eigentümer dieser Inhalte ist oder über die erforderliche Nutzungs-/Rechte verfügt und berechtigt ist, die Nutzung dieser Inhalte zu autorisieren.

4.4. Aufschaltung der Inhalte = keine Zustimmung / kein Einverständnis von Seclux

Die Inhalte (insbesondere Kommentare oder Bewertungen), welche auf Seclux veröffentlicht werden, geben einzig und allein die Meinung der Nutzer (Verfasser) wieder und niemals die von Seclux.

Zwar werden grundsätzlich einige Inhalte der Nutzer von Seclux vor Aufschaltung geprüft und erst nach Prüfung freigegeben. In der Aufschaltung liegt nicht die Zustimmung oder das Einverständnis von Seclux zu den aufgeschalteten Inhalten. Trotzdem steht es Seclux jederzeit frei, Inhalte ohne Nennung von Gründen zu entfernen und zu löschen bzw. gar nicht erst aufzuschalten.

4.5. Verbotene Inhalte

a. Keine Werbung, URL Links und fremde Webadressen

Alle Inhalte, welche der Nutzer auf Seclux veröffentlicht, hochlädt oder in sonstiger Weise darstellt, dürfen keinerlei Form von Werbung für andere Produkte als die inserierten Produkte, keine Werbung in Inseraten, Einträgen für die eigene oder eine fremde Firma, keine URL-Links oder sonstige Web-Adressen enthalten.

b. Keine Verletzung von Rechten Dritter

Weiterhin dürfen diese von Mitgliedern auf Seclux aufgeschalteten Inhalte keinerlei Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen; insbesondere dürfen sie nicht belästigend, ehrverletzend, herabsetzend, rufschädigend, diffamierend, beleidigend, obszön, usw. sein.

Alle diese Inhalte dürfen ebenfalls nicht auf Vertragsabschlüsse ausserhalb von Seclux (Ausnahme: Anzeigeformate im Marktplatz) abzielen oder dazu direkt oder indirekt auffordern.

5. Haftungsausschlüsse von Seclux

5.1. Aufgrund technischer Störungen

Für Seclux ist es eines der obersten Prioritäten, eine unbeschränkte und hohe Verfügbarkeit der Webpage sicherzustellen. Trotzdem kann Seclux keine 100% Garantie für einen störungsfreien und jederzeit einwandfreien Ablauf der Services, Inseratsanzeigen und allen Dienstleistungen der gesamten Webpage übernehmen. Seclux schliesst somit, im Rahmen des gesetzlich Erlaubten, jede Haftung gegenüber dem Nutzern, Vertrags-Partnern oder Dritten aus.

Falls die Webseite von Seclux wegen Systemarbeiten oder aus anderen Gründen zeitweise nicht oder nur beschränkt zur Verfügung steht, erwachsen dem Nutzer, Vertragspartnern oder Dritten hieraus keinerlei Ansprüche gegenüber Seclux. Werden Deals durch Systemausfälle wesentlich beschränkt oder negativ beeinflusst, werden diese Deals automatisch von Seclux verlängert.

Seclux hat Vorkehrungen getroffen, um die Anwendung der Nutzer vor unerlaubten Massnahmen und Eingriffen Dritter zu schützen. Jedoch besteht kein absoluter Schutz. Seclux kann für alle die aus diesen Eingriffen resultierenden Folgen und Schäden nicht haftbar gemacht werden.

5.2. Keine Haftung aufgrund Inhalten von Nutzern

Desweiteren weist Seclux diese Personen (Nutzer, Vertragspartner und Dritte) hiermit explizit darauf hin, dass Seclux in keinster Weise für die von anderen Nutzern, Vertragspartnern oder Dritten auf der Seclux Webseite veröffentlichten Inhalten sowie für die Inhalte anderer Webpages, auf die von Seclux verlinkt oder verwiesen wird, haftet.

Der Nutzer, Vertragspartner und der Dritte verpflichtet sich durch diese AGB, Seclux von allen Ansprüchen Dritter, die durch seine missbräuchliche Veröffentlichung von Inhalten, Bildern, Dokumenten, Texten, Daten auf Seclux oder durch die missbräuchliche Verwendung von Daten, Kommentierung, Bildern oder Services von Seclux anderen entstanden sind, vollständig freizustellen.

5.3. Keine Haftung für Richtigkeit der Inhalte, Identität der Mitglieder

Seclux weist darauf hin, dass die Identität von Inserenten (Privat oder Business) nur stichprobeartig geprüft wird. Daher kann Seclux auch keine Haftung für die Identität der Mitglieder übernehmen. Seclux ist nicht verpflichtet, die von den Nutzern auf Seclux veröffentlichten Inhalte zu prüfen. Insbesondere übernimmt Seclux keine Haftung für die

a) Richtigkeit der aufgeschalteten Inhalte der Inserate/ Anzeigen

b) Verfügbarkeit, Echtheit, Legalität der im Marktplatz angebotenen Produkte

c) Erfüllungswillen des verkaufenden und kaufenden Mitglieds im Marktplatz

d) Erfüllungswillen des Vertragspartners und die Verfügbarkeit für die im Seclux Deal mit dem Gutschein erworbenen Dienstleistungen und Produkte.

5.4. Keine Haftung für Inhalte fremder Webseiten

Seclux schliesst jegliche Haftung für Inhalte von Webseiten, welche über Links auf der Seclux Webpage erreicht werden können, aus.

6. Datenschutz

Seclux respektiert die Privatsphäre seiner Nutzer und behandelt persönliche Daten von Nutzern vertraulich und stellt diese Daten nur insoweit zur Verfügung, als dies durch die Datenschutzgesetze erlaubt ist oder durch den Nutzer freiwillig und mit seiner Einwilligung über die Inserate im Marktplatz oder Einträge im Seclux Guide notwendig ist. Seclux weist darauf hin, dass persönliche Daten seiner Nutzer elektronisch gespeichert werden.

Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen ist Seclux berechtigt, an zuständige Behörden wie die Strafverfolgungsbehörden, Gerichte oder sonstige Ämter zum Zwecke der Strafverfolgung Auskunft zu erteilen.

Weitere Datenschutzbestimmungen von Seclux entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung

7. Urheberrecht, Lizenz, Nutzungsrechte

Alle auf der Seclux Webpage veröffentlichten Inhalte (Texte, Bilder, Inserate, Einträge etc. vgl. 4.2.) von seclux selber oder von den Nutzer, werden als geistiges Eigentum von Seclux betrachtet. Es wird hiermit ausdrücklich untersagt, sie weder einzeln noch in ihrer Gesamtheit zu kopieren, zu verändern oder weiterzuverarbeiten und auf anderen Seiten im World Wide Web oder anderen Medien zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung und Nutzung dieser Inhalte ist nur durch vorherige schriftliche Einwilligung der Seclux GmbH gestattet. Zuwiderhandlungen werden von Seclux rechtlich verfolgt.

8. Haftungsfreistellung

Erhebt ein Nutzer oder Dritter Ansprüche gegen Seclux wegen Verletzung seiner Rechte (Persönlichkeitsrechte, Nutzungsrechte, Eigentümerrechte, Immaterialgüterrechte etc.) durch ein von einem Nutzer veröffentlichtes Inserat, einen Eintrag oder durch sonstige Inhalte (vgl. 4.2.), Bilder, Texte, Bewertungen oder Darstellungen oder wegen einer sonstigen Nutzung der Seclux Webpage, so stellt dieser Nutzer Seclux von sämtlichen Ansprüchen dieses Nutzers oder Dritten frei.

Das heisst:

a) das Mitglied verpflichtet sich, Seclux von jedweder Haftung freizustellen, falls zwischen zwei Mitgliedern Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer abgeschlossenen oder geplanten Transaktion oder einem Vertragsschluss entstehen,

b) das Mitglied stellt Seclux von jeden Ansprüchen Dritter aufgrund von Immaterialgüterrechten an Inhalten, welche das Mitglied im Rahmen des Online-Inserates auf der Seclux Webpage aufschaltet, frei. Dies gilt insbesondere für alle Texte, Bilder, Bildfolgen, Kennzeichen, welche Mitglieder im Rahmen ihrer Inserate, Einträge oder im Händler Shop verwenden.

Neben der Freistellung übernimmt das Mitglied in solchen Fällen auch die Kosten der Rechtsvertretung und alle eventuell anfallenden Gerichts-/Betreibungskosten und Anwaltskosten.

9. Preise

Jedes Mitglied kann die Angebots- (Preisliste), welche hiermit, jeweils in der aktuellen Fassung, ausdrücklich auch Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird, auf der Seclux Webpage einsehen. Zur Preisliste.

Die Registrierung ist für jeden User kostenlos. Für Privatpersonen, welche kein Gewerbe angemeldet haben und mit dem Inserieren im Seclux Marktplatz keine Erwerbsaussichten verfolgen, ist auch das Einstellen von Produkten kostenlos. Händler können über die luxuriöse Händlerhomepage als Händler Shop zunächst als Einstiegsangebot drei Monate gratis auf Seclux Ihre Produkte anbieten und Ihre Firma bewerben. Danach gelten die Preise gemäss der Angebots (Preisliste). Mehr Informationen zum Händler Shop weiter bei II. 3.4. Besondere Bedingungen für Business - Seclux Shops

Bei Nutzung des PayPal Zahlungsservices werden die dort anfallenden Kosten gegebenenfalls von Seclux an das jeweilige Mitglied weitergeleitet.

10. Besondere Bedingungen für Unternehmen

10.1. Gewährleistung der Unternehmen

Mit dem Akzeptieren der AGB erklärt und gewährleistet jedes Mitglied als Unternehmen gegenüber Seclux die folgenden Tatsachen:

a)Dass gegen das Mitglied als Firma keine Konkurse laufen, das Unternehmen sich nicht in Liquidation befindet, es ordnungsgemäß organisiert ist und gemäss den Rechtsvorschriften des Landes gegründet /und eingetragen ist

b)Dass die Person, welche die Firma auf Seclux registriert, berechtigt und befugt ist, diesen Nutzungsvertrag abzuschließen und damit einhergehende Verpflichtungen gegenüber Seclux, anderen Mitgliedern und Dritten aus diesem Vertrag zu erfüllen und die darin vorgesehenen Rechte, Lizenzen und Ermächtigungen zu erteilen

c) Dass das Mitglied, sowie alle Angestellten, Hilfsarbeiter und Erfüllungsgehilfen sich an diese AGB halten werden und alle in Erfüllung der Verpflichtungen und Ausübung Ihrer Rechte aus dieser Geschäftsbedingungen alle anzuwendenden nationalen / internationalen Rechts-, und Steuervorschriften einhalten werden.

11. Zahlungsbedingungen

Die in der Boutique und für die Händler Shops aufgeführten Nettopreis gelten als Festpreis. Die gesetzliche Mehrwertsteuer in der jeweils gültigen Höhe ist im Nettopreis nicht enthalten und wird zusätzlich verrechnet. Die Verrechnung von Gegenforderungen durch den Besteller / Händler (Unternehmen) ist ausgeschlossen. Es werden in der Boutique und für Händler / Unternehmer nur Zahlungen mit PayPal und Kreditkarten akzeptiert. Seclux behält sich das Recht vor, beim jedem Mitglied, welches den vereinbarten Preis innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen ab Vertragsschluss nicht zahlt, die Mitgliedschaft zu kündigen.

12. Schlussvorschriften, Salvatorische Klausel

Auf alle mit der Nutzung der Seclux Webpage, sowie den aus den vorliegenden AGB resultierenden Streitigkeit zwischen Seclux, den Nutzern, Mitgliedern, Vertragspartnern und sonstigen Dritten ist schweizerisches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (Wiener Kaufrecht) und des internationales Privatrechts anwendbar.

Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem Seclux Marktplatz, dem Seclux Online Shop (der Seclux Boutique), dem Guide und Seclux Deal und den Warenbezügen sind, soweit keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen, in der Schweiz vor den schweizerischen Gerichten am Sitz der Seclux GmbH (Zürich, Kanton Zürich) auszutragen.

Salvatorische Klausel

Falls einzelne Bestimmungen dieser AGB oder sonstige Bestimmungen der verkaufenden Mitglieder ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein sollten, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommen. Die gleiche Regelung gilt bei möglichen Lücken dieser Bestimmungen.

II. Seclux Marktplatz

1. Besondere Bestimmungen für die Nutzung des Seclux Marktplatz

Diese Bedingungen gelten zusätzlich, nicht ausschliesslich zu den Allgemeinen Seclux Bedingungen.

2. Grundsätze Marktplatz

2.1. Allgemein

Seclux stellt den Marktplatz auf der Seclux Website seinen Mitgliedern zum Handeln zur Verfügung. Die Nutzer können auf dieser als Käufer und Verkäufer nach erfolgreicher Registrierung Käufe und Verkäufe tätigen.

Für das Vertragsverhältnis zwischen den gewerblichen Verkäufern (Business) im Bereich des Seclux Händler Shops gelten neben diesen Seclux AGB auch diejenigen des jeweiligen verkaufenden Mitglieds, welche das kaufende Mitglied bei seinem Kauf gegenüber dem verkaufenden Mitglied mit Akzeptierung der Seclux AGB auch anerkennt. Im Vertragsverhältnis verkaufendes Mitglied und kaufendes Mitglied gehen die AGB des verkaufenden Mitglieds in den Punkten vor, in welchen sie den Seclux AGB widersprechen.

2.2. Rechtsstellung von Seclux im Webseitebereich Seclux Marktplatz

Seclux stellt als Dienstleistung in dem Webpagebereich Seclux/Marktplatz eine Handelsplattform zur Verfügung, auf der die Mitglieder als Käufer und/ oder Verkäufer nach erfolgreicher Registrierung Käufe und Verkäufe tätigen, also handeln können. Seclux wird dabei selbst nicht Vertragspartei von Verträgen, die zwischen den Mitgliedern auf dem Marktplatz geschlossen werden, sondern stellt nur die Plattform zur Verfügung. Seclux, sowie keine ihrer Vertreter, Mitarbeiter, Angestellten, Erfüllungsgehilfen können für die mit der Anbahnung und dem Abschluss verbundenen Risiken verantwortlich gemacht werden. Sie haften nicht für die bei diesen Anbahnungen und Vertragsschlüssen entstehenden Schäden der Vertragsparteien. Es wird hervorgehoben, dass aus solchen Verträgen einzig und allein das anbietende Mitglied und das kaufende Mitglied verpflichtet und berechtigt werden. Die Erfüllung des, und die gegenseitigen wechselseitigen Verpflichtungen aus diesen Verträgen obliegt ausschliesslich dem verkaufenden und kaufendem Mitglied.

2.3. Vertragspartei

Auf dem Bereich Seclux/Marktplatz können die Mitglieder untereinander selbständig, von Seclux unabhängig und eigenverantwortlich Verträge abschliessen. Seclux selbst wird dabei nicht Vertragspartner, sondern stellt als Dienstleister nur die Handelsplattform zur Verfügung.

Die aus diesen Verträgen resultierenden Ansprüche können die Mitglieder nur direkt gegenüber ihrem Vertragspartner (anbietende Mitglied oder das kaufende Mitglied) und in keinem Fall gegenüber Seclux geltend machen. Seclux haftet weder für Inhalte von Inseraten noch für Produkte, welche die Mitglieder im Seclux Marktplatz anbieten. Seclux ist nicht verpflichtet, das Verhalten seiner Mitglieder im Zusammenhang mit der Nutzung des Seclux Marktplatzes zu kontrollieren. Insbesondere ist Seclux zwar berechtigt, aber nicht verpflichtet, die auf dem Marktplatz von seinen Mitgliedern veröffentlichten Angebote, Texte und bildlichen Darstellungen (Inhalte) auf ihre Rechtmässigkeit oder sonstige Zulässigkeit in irgendeiner Weise zu überprüfen. Die Mitglieder können Missbräuche mithilfe der entsprechenden Funktionstaste "Missbrauch melden" an Seclux melden. Dies gilt insbesondere auch für das von den Mitgliedern in Eigenverantwortung genutzte System zur gegenseitigen Bewertung der Geschäftspartner.

2.4. Internationales Handeln

Auf Seclux kann jedes Mitglied automatisch und kostenlos von der Internationalität des Marktplatzes profitieren und seine Produkte weltweit anbieten. Die Produktbeschreibung wird dabei automatisch durch den Google Übersetzer in die jeweilige Sprache des Betrachters übersetzt. Beim internationalen Verkauf müssen vom Mitglied folgende Dinge beachtet werden (dies sind nur Informationen, welche keinen Anspruch auf Ihre Vollständigkeit und Anwendbarkeit im Rechtsverkehr erheben):

a) Jedes Mitglied muss älter als 18 Jahre sein, zumindest die Sprachen Deutsch, besser noch Englisch verstehen und in dieser/n Sprache/ kommunizieren können.

b) Das verkaufende Mitglied muss in der Lage sein, den Produktverkauf dokumentieren zu können, sowie auf Verlangen Rechnungen mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ausstellen zu können.

c) Bei Versendungen ins Ausland muss das Mitglied darauf achten, dass es realistische und korrekte Versandzeiten, aus dem Versendeland angibt, sowie alle zum Verkaufspreis hinzukommenden Abgaben, Import-/Export Zölle, Mehrwertsteuern etc. wahrheitsgemäss bezeichnet.

d) Das Mitglied verpflichtet sich hiermit, dass es keinen gesetzlichen oder anderen Schranken für den Verkauf in dem Land unterworfen ist, aus welchem es sein Produkt anbietet und versendet.

e) Das Mitglied verpflichtet sich, alle geltenden Rechtsvorschriften und Verordnungen, inklusive aller (EU) Vorschriften zur Markenpiraterie (nationale und internationale) einzuhalten.

f) Das Mitglied ist eigenverantwortlich dafür zuständig, sich darüber zu informieren, ob, welche und in welcher Höhe Steuern, Abgaben und Zölle des eigenen Landes anfallen (einschließlich anderer Länder innerhalb und ausserhalb der EU), und ist verpflichtet diese anfallenden Steuern, Abgaben und Zölle auch abzuführen.

Es wird jedem Mitglied empfohlen, sich rechtskundig von einem Rechtsanwalt oder Steuerberater notfalls beraten zu lassen, bevor es Inserate international auf dem Seclux Marktplatz einstellt.

3. Angebotsarten Inserate mit fixem Kaufpreis / reine Anzeigen / Händler Shops

3.1. Inserieren auf Seclux allgemein

Bevor Seclux ein Inserat aufschaltet, wird das Inserat, nachdem der Nutzer den Speichern Buttons gedrückt hat, automatisch zur Prüfung an Seclux abgesendet, wo es durch das Seclux Team geprüft wird. Mit einer Mail wird dem Mitglied mitgeteilt, dass sein Inserat aufgeschaltet wurde oder dass noch kleine Änderungen vorzunehmen sind. Seclux kann jederzeit Inserate ohne Angaben von Gründen ablehnen oder löschen. Bei schweren Fehlern, Täuschungen, Kopien etc. wird das Inserat nicht nur nicht aufgeschaltet, sondern bei bewusster Markenfälschung u.a. drohen dem Mitglied zusätzlich die Kündigung der Mitgliedschaft bei Seclux und die Anzeige dieser Straftat bei den entsprechenden Behörden.

Die auf Seclux veröffentlichten Inserate und Kleinanzeigen werden als geistiges Eigentum betrachtet. Es ist untersagt, diese entweder in ihrer Gesamtheit oder einzeln ohne vorherige, ausdrückliche, und schriftliche Genehmigung der Seclux GmbH auf anderen Webseiten, Apps oder sonstigen Medien zu verwenden und/ oder zu verarbeiten. Es wird insbesondere nochmals hervorgehoben, dass es jedem Mitglied verboten ist, Markenimitate, Fälschungen von Designer- Brands Produkten oder andere Replikats auf Seclux einzustellen und zum Verkauf anzubieten

Seclux kann trotz Prüfung nicht gewährleisten, dass alle auf der Webseite im Bereich Marktplatz aufgeladenen Produkte echt sind oder die zugesicherten Eigenschaften haben. Jedes Mitglied verpflichtet sich, Seclux von jeglicher Haftung, insbesonders im Zusammenhang mit der Echtheit von Markenartikeln und sonstigen Mängeln freizustellen.

3.2. Angebote als Inserate mit fixem Kaufpreis

Stellt das Mitglied ein Produkt unter Angabe eines fixen Kaufpreises als Inserat ein, macht er als Verkäufer eine verbindliche Offerte zur sofortigen Veräusserung des Produkts an alle, die sich bereit erklärt haben, diesen festgelegten Betrag zu bezahlen. Tätigt ein Mitglied einen neuen Preisvorschlag an den Verkäufer, ist dies wiederum eine neue, verbindliche Offerte an den Verkäufer durch das Mitglied.

Es können momentan folgende Produkte als Angebot im Seclux Marktplatz eingestellt werden:

• neue, gebrauchte und echte Modeartikel (Bekleidung, Accessoires & Schuhe für Männer und Frauen gemäss Parameter, Gliederung) internationaler Designer.

Später kommen diese Einstellmöglichkeiten hinzu:

• exklusive Antiquitäten

• hochwertige Uhren

• echter Schmuck

• sonstige Luxusprodukte

3.3. Kleinanzeigen / Kataloganzeige

Mit dem Inserat im Katalogformat – Anzeige können Mitglieder (Privatpersonen oder Unternehmen) Ihre Produkte im Marktplatz präsentieren und potentielle Käufer suchen. Dieses Format dient nur als Werbung und zur Kontaktvermittlung, es ist zu diesem Zeitpunkt nicht nötig, dass die genauen Vertragsbedingungen bereits feststehen. Über den Button Kontaktanfrage können sich die Interessenten mit dem inserierendem Mitglied in Verbindung setzten. Die Vertragsbedingungen werden nicht über den Seclux Marktplatz, sondern in direktem Kontakt zwischen den Mitgliedern ausgehandelt. Der Vertragsschluss findet ebenfalls ausserhalb des Seclux Marktplatzes statt. Für private Personen ist diese Anzeige kostenlos. Die Kataloganzeige ist die ideale Möglichkeit Waren, welche man auch in einem Laden anbietet, auch international online zu zeigen und somit eine ideale unverbindliche Verhandlungsbasis.

3.4. Nutzungsbedingungen Seclux Händler Shops

Bitte sehen Sie hierzu Nutzungsbedingungen Händler Shop

4. Verbotene Artikel

Da auf Seclux ein internationales Handeln im Marktplatz möglich ist, d.h. es können aus Ländern der ganzen Welt Produkte eingestellt und von den Mitgliedern weltweit gekauft werden, ist jedes Mitglied zu Prüfung der jeweils geltenden Bestimmungen zu den verbotenen Artikeln eines jeden Landes vor dem Kauf eines Produktes verpflichtet.

Grundsätzlich können im Rahmen der Rechtsordnung alle hochwertigen Produkte angeboten werden, für die auf seclux.com eine Kategorie vorgesehen ist.

Wir weisen die Mitglieder darauf hin, dass bei dem Verkauf von Secondhand Markenartikeln Bekleidungsstücke vor dem Inserieren gewaschen oder gereinigt werden müssen und Schuhe neu besohlt sein sollten. Die Mitglieder sind verpflichtet, Ihre Angebote wahrheitsgetreu zu beschreiben. Dazu können Sie auf die Hilfebuttons zugreifen. Seclux behält sich hierbei das Recht vor, Inserate nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

4.1. Verbotene Artikel allgemein

Grundsätzlich dürfen auf Seclux nur echte Bekleidungsstücke, Schuhe und Accessoires (gemäss Kategorisierung) internationaler Designer wie Gucci, Prada etc. angeboten und inseriert werden. Die Inserierung oder Bewerbung anderer Artikel ist ausdrücklich untersagt. Es ist insbesondere ausdrücklich verboten

a. Es ist insbesondere ausdrücklich verboten, Artikel anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstößt. Artikel anzubieten, deren Verkauf, Bewerbung oder Vertrieb gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster), Urheber- und Leistungsschutzrechte sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrechte) verletzen.

b. Es dürfen vom Mitglied nur Fotos, Inhalte und Texte verwendet und hochgeladen werden, welche er selber erstellt hat oder über welche er als Rechteinhaber befugt ist zu verfügen oder über welcher er vom Rechteinhaber die Genehmigung zur Verwendung (z.B. Lizenz o.ä.) erhalten hat.

Insbesondere ist die Inserierung verboten von

c. Markenfälschungen, Replikas aller Art und Piraterie Produkte (z.B. Imitationen von Designertaschen, Accessoires, Nachahmungen von Bekleidungsstücken, Schuhen von Louis Vuitton, Prada, Gucci, Dior etc.).

d. Die Verwendung von Markennamen wie Louis Vuitton, Prada, Gucci etc. darf nur für Inserate und deren Titel verwendet werden, wenn das inserierte Produkt auch wirklich von diesen Marken/Designern hergestellt worden ist (z.B. "Armani Hose" nur, wenn die Hose wirklich von Armani stammt).

e. Alle Artikel sind verboten, die Originalmarkenartikel nur vortäuschen ("no Louis Vuitton, Prada Style Tasche, Ray Ban Style Sonnenbrille u.s.w.)

f. Es ist verboten, ungereinigte Bekleidung (getragene Unterhosen, Unterwäsche und Damenstrumpfhosen sind grundsätzlich verboten) auf Seclux anzubieten.

g. pornographische Artikel

h. Artikel, die gestohlen oder durch Hehlerei erworben worden sind.

i. Es ist verboten in Inseraten Werbung, auch durch Links, Emails, Adressen darzustellen

j. Sonstige Gegenstände, die weder rechtmäßig angeboten, noch rechtmäßig vertrieben werden dürfen oder deren Anbieten oder Veräußerung Wert- oder Moralvorstellungen oder Rechte anderer Teilnehmer oder Dritter verletzen können.

Die Mitglieder benutzen den Seclux Marktplatz auf eigene Gefahr. Darüber, dass die angebotenen Produkte rechtmässig vertrieben werden dürfen und die zugesicherten Eigenschaften haben, übernimmt Seclux keine Gewähr. Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass Mitglieder, welche verbotene Artikel auf dem Seclux Marktplatz inserieren, und hierbei Strafrechtstatbestände verletzen, den zuständigen Behörden gemeldet werden.

4.2. Verbotene Artikel international

Hierzu wird auf die folgende Seite (aber ohne Gewähr auf die Richtigkeit deren Inhalte) www.post.ch verwiesen. Dort rechts bei "Versandpreise berechnen" das Zielland eingeben und starten. Auf der dann erscheinenden Seite auf Länderinformation drücken und die Einfuhrbestimmungen des Ziellandes aufmachen.

Im Bedarfsfall wird ausserdem jedem Nutzer empfohlen, sich an die zuständigen Botschaften oder Zoll-Webseiten der jeweiligen Länder zu wenden.

4.3. Löschung von Inseraten durch Seclux

Seclux hat jederzeit das Recht, Inhalte (vgl. 4.2.) Inserate, Bewertungen, Texte oder Fotos auf seclux.de/com ohne Angaben von Gründen und ohne Nachfrage beim jeweiligen Mitglied zu löschen. Dies gilt insbesondere für Inserate, Inhalte und Fotos, die gegen diese AGB verstossen und/oder Rechte Dritter verletzen. Aus dieser Löschung kann das Mitglied, auch bei kostenpflichtigen Angeboten, keine Ansprüche gegen die Seclux GmbH herleiten. Auch ist Seclux jederzeit befugt, die Kategorien im Marktplatz umzubenennen, anders zu sortieren und aufzuteilen etc. und dementsprechend die eingestellten Inserate anderen Kategorien zuzuteilen.

5. Bewertungssystem

5.1. Einwilligung in Anzeige der Bewertungen

Ein wichtiges Merkmal des Seclux Marktplatzbetriebes stellt das Bewertungssystem dar. Jedes Mitglied willigt darin ein, dass er selber Bewertungen als Käufer und Verkäufer des Marktplatzes abgibt und auch dass über ihn abgegebene Bewertungen bei seinen inserierten Produkten öffentlich und für alle Nutzer sichtbar angezeigt werden dürfen.

Das Bewertungssystem ist dazu da, das Vertrauen der Mitglieder in die Seclux Marktplatz -Handelsplattform zu stärken. Es kann aber nur dann ein Grundstein für sicheres und vertrauensvolles Handeln sein, wenn die Bewertungen der Mitglieder wahrheitsgetreu, unabhängig und neutral abgegeben werden.

5.2. Bewertungskriterien des Verkäufers

Käufer werden in Ihrem MySeclux Profil nach der Kaufabwicklung in einer Mail gebeten, den Verkäufer zu bewerten. Es gibt vier Bewertungskriterien, wobei der Käufer jeweils Sternchen von 1 bis 5 verteilen kann. Die Bewertungen, mit denen den Verkäufer bewertet werden kann, sind wie folgt:

a)Produktbeschreibung


b)Kommunikation


c)Lieferung


d)Zuverlässigkeit

5.3. Bewertungskriterien des Käufers

Der Verkäufer wird ebenfalls nach der Kaufabwicklung gebeten, den Käufer zu bewerten. Auch da gibt es vier Bewertungskriterien, mit der Möglichkeit 1 bis 5 Sternchen zu verteilen.

a)Zuverlässigkeit

b)Kommunikation

c)Termingerechte Zahlung

d)Fairness

Sowohl der Käufer und auch der Verkäufer sollen zudem in einem separaten Feld eigene Kommentare zur Vertragsabwicklung abgeben.

Die Bewertungen werden von Seclux nicht geprüft. Auch ist Seclux zur Überprüfung der Bewertungen und Kommentierung nicht verpflichtet und somit für die eingestellten Inhalte nicht verantwortlich.

Reklamation können aber an customercare@seclux.com gerichtet werden.

Verfasst ein Mitglied unwahre, obszöne, strafbare, wettbewerbswidrige, irreführende, manipulative, persönlich beleidigende, unsittliche und sonstige rechtswidrige Angaben und Inhalte, wird er ohne weiteres von der ganzen Seclux Webpape gekündigt und sein Account wird sofort gesperrt. Aus Datenschutzgründen ist es untersagt in den Kommentierungen private Angaben zu machen.

6. Besondere Bedingungen für Verkäufer

6.1. Besitz und Verfügungsmacht

Allein das verkaufende Mitglied entscheidet, welche Produkte und zu welchem Preis, Konditionen, Versandkosten, Liefer- und Rücknahmebedingungen es im Bereich Seclux Marktplatz anbieten möchte. Voraussetzung ist, dass das verkaufende Mitglied zum Zeitpunkt der Inseratseinstellung hinsichtlich des anbietenden Produktes die Verfügungsmacht hat. Das Mitglied muss also zu diesem Zeitpunkt das Recht, die Befugnis und die Fähigkeit haben, dem kaufenden Mitglied den Besitz und das Eigentum vollständig und frei von Rechten Dritter übertragen zu können.

6.2. Kaufpreis, Versandkosten, Zoll

Der Kaufpreis im Marktplatz versteht sich immer inklusive allfälliger Mehrwertsteuern, es sei denn, das verkaufende Mitglied versendet die Ware ins oder aus dem Ausland. In diesem Fall ist das verkaufende Mitglied verpflichtet, das kaufende Mitglied auf alle zusätzlich hinzukommenden Gebühren hinzuweisen, insbesondere im Inserats- Formular die Zölle und Versandkosten ordnungsgemäss aufzuführen, so dass sie dann im Inserat erscheinen.

Zu beachten ist ferner, dass beim internationalen Handeln aus Sicherheitsgründen nur die Zahlungsmethode "PayPal" auf Seclux verwendet werden kann.

Das Mitglied bestimmt den Kaufpreis des Produktes grundsätzlich selber, dies unabhängig davon, über welchen Vertriebsweg dieser Verkauf erfolgt. Mit dem Anbieten des Produktes im Seclux Marktplatzes verpflichtet sich jedoch das Mitglied, den Preis für dieses Produkt nicht höher anzusetzen, als das Mitglied ihn in einer anderen Online Seite oder über einen anderen nicht-physischen Vertriebsweg (seinem Laden) verlangt.

6.3. Beschreibung des Produktes

Das verkaufende Mitglied muss das Produkt wahrheitsgemäss und genau beschreiben (dies beinhaltet auch die Erwähnung aller Abweichungen vom normalen Soll-Zustandes des Produktes). In diesem Zusammenhang müssen alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Merkmale und Eigenschaften des Produktes wahrheitsgemäss genannt werden. Es sind insbesondere alle Mängel und Unstimmigkeiten, die den Wert des angebotenen Produktes mindern, sowie etwaige Verpackungen anzugeben.

Das Mitglied nimmt zur Kenntnis, dass seine Produktbeschreibung und/oder die Weglassung von wichtigen Tatsachen zum Vertragsinhalt werden und er dafür belangt werden kann. Zudem muss das verkaufende Mitglied über alle Einzelheiten der Zahlung, des Versands, der Lieferung, der Rücknahme, etwaiger anfallender Zölle und Abgaben vollständig informieren.

Das Mitglied sollte sein Produkt in der richtigen Kategorie im Marktplatz einstellen.

Secondhand Läden sollten sicherstellen, dass Ihr aufgeschaltetes Produkt noch nicht in Ihrem Geschäft verkauft worden ist, entweder durch kurze Aufschaltzeiten, durch die jeweilige Prüfung des Inserats vor dem Verkauf in ihrem Offline Geschäft, durch Verwendung des Anzeigenformats oder durch Verwendung der Zahlungsmethode "Zahlung durch Barabholung".

Die Beschreibung des Produktes sollte insbesondere enthalten:

a) Genaue und wahrheitsgemässe Bezeichnung des Designers / Marke; Ggf. Name des Produktes, z.B.: Neverfull MM aus Monogram Canvas Schultertasche von Louis Vuitton

b) Marken-, Herstellernummer (falls vorhanden. Diese steht meist in Garantiekarte) z.B.M40156

c) Genaue Beschreibung des Produktes

d) Alter des Produktes (Jahr des Erwerbes)

e) Genaue Beschreibung des Zustands, d.h. Umschreibung, wie und wie viel das Produkt gebraucht wurde oder nur gekauft und nicht getragen wurde etc.

f) Eventuell, wo das Produkt gekauft wurde (Angabe vom Geschäft, online Shop etc.)

g) Genaue Umschreibung der Farbe (da Bilder abweichen können)

h) Genaue Angabe der Grösse

i) Hochladen von mindestens 4 Bildern (12 sind im Privatinserat maximal erlaubt); wobei das Produkt genau von vorne und hinten und (falls erforderlich) von den Seiten genau erkennbar sein sollte.

Darüber hinaus sollte auf einem der Bilder entweder die Rechnung, die Garantiekarte oder die Produktnummer abgebildet sein. Bei Kleidern soll das Mitglied das Logo, und evtl. die Herstellerangaben fotografieren und abbilden. Seclux behält sich das Recht vor bei Fehlen dieser Angaben das Inserat ohne Gründe abzulehnen oder nicht aufzuladen.

Das Einstellen von Piraterie – Produkten führt zum sofortigen Ausschluss von der Seclux Webpage und zur Kündigung der Mitgliedschaft und des MySeclux Kontos. Weitere rechtliche Schritte gegen dieses Mitglied werden ausdrücklich vorbehalten.

6.4. Zölle, Versandkosten und sonstige Abgaben

Das verkaufende Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass er ordnungsgemäss alle mit dem von ihm angebotenen Produkt zusammenhängenden Steuern, insbesondere Mehrwertsteuer, Abgaben, sowie für Verkäufe ins Ausland, anfallenden Zölle berechnet und abführt.

Zudem muss das Mitglied mit der Preisangabe die Versandkosten angeben. Das Mitglied kann insbesondere frei wählen, ob er das Produkt internationalen Kunden oder nur nationalen Käufern anbieten möchte. Es verpflichtet sich, in jedem Fall die Versandkosten für das jeweilige Zielland (national oder international) in Erfahrung zu bringen, zu berechnen und im Inserat anzugeben, wie sie vernünftig und gemäss den Preisen der Versandfirmen glaubwürdig sind. Natürlich kann es sich auch für den kostenlosen Versand entscheiden, dann übernimmt dieses verkaufende Mitglied die Versandkosten selber.

Hat das Mitglied die Möglichkeit gewählt, das Produkt auch international anzubieten und zu versenden, ist er ebenso verpflichtet, die jeweiligen Zollgebühren, welche zusätzlich zu dem Kaufpreis hinzukommen, für die Versendung in die gewählten Länder in Erfahrung zu bringen und anzugeben. Hierzu kann er sich als Hilfe an die Zoll-Webpage der jeweiligen Länder wenden. Natürlich kann er auch selber die Zollgebühren übernehmen und dies im Inserat kennzeichnen.

Seclux übernimmt insbesondere keine Verantwortung dafür, dass die vom verkaufenden Mitglied angegebenen Steuern, Abgaben, Versandkosten und Zölle korrekt angegeben sind und vom verkaufenden Mitglied auch abgeführt werden. Seclux ist auch nicht dazu verpflichtet, die Richtigkeit dieser Angaben zu kontrollieren oder selber diese Abgaben, Versandkosten und Zölle zu ermitteln und zu korrigieren.

6.5. Links, Werbung in Inseraten & Verbote

Dem verkaufenden Mitglied ist es verboten in seinen Inseraten URL-Links oder Werbung für andere Produkte und Unternehmen, welche nicht im Inserat abgebildet sind, zu veröffentlichen oder auf andere Webseiten hinzuweisen.

7. Vertragsinhalt verkaufendes und kaufendes Mitglied

7.1. Allgemeines

Seclux wird nicht Vertragspartei, der Kaufvertrag kommt ausschliesslich zwischen dem kaufenden und verkaufenden Mitglied zustande. Seclux haftet insbesondere nicht dafür, dass die Vertragsparteien alle geltenden Rechtsvorschriften einhalten, ihren Vertrags-pflichten ordnungsgemäss nachkommen und nicht gegen die Grundsätze von Treu und Glauben und gegen die guten Sitten verstossen oder sich sonst wie unbillig verhalten.

7.2. Angebot und Annahme bei Sofort-Kaufen Inseraten / Vertragsschluss

Das Mitglied, welches den "Kaufen-Button" in der Detailansicht des Produktinserates drückt und den Kaufvorgang bis zum Ende durchführt und absendet, nimmt das Angebot zu dem vom verkaufenden Mitglied im Inserat festgesetzten Konditionen (Kaufpreis, Zahlungsmethoden, Versand oder Selbstabholung, Rücknahme etc.) an. Es kommt zwischen diesen beiden Mitgliedern ein rechtsverbindlicher und wirksamer Vertrag zustande.

7.3. Vertragsinhalt

a. Produktbeschreibung und weitere Angaben

Der Inhalt des zwischen den beiden Mitgliedern geschlossenen Vertrages kommt mit den folgenden Angaben (Essentialia negotii) zustande:

aa. mit der vom verkaufenden Mitglied im Inserat veröffentlichten Produktbeschreibung (diese muss verständlich und lesbar sein), insbesondere inklusive aller von ihm gemachten Zusicherungen, Bedingungen und aufgeladenen Bilder, wie diese zum Zeitpunkt des Vertragsschluss auf der Seclux Webseite zu sehen waren;

bb. mit den in den Fragen und Antworten zum verkauften Produkt gestellten und im Produktdetail veröffentlichen und auf der Seclux Webpage ersichtlichen Ergänzungen zum Produkt;

cc. mit dem zwischen dem verkaufenden und kaufenden Mitglied vor Vertragsschluss gemachten zusätzlichen Absprachen;

Diese Angaben (Produktbeschreibung zuzüglich aller im Inserat vom verkaufenden Mitglied gemachten und zum Produkt veröffentlichten Inhalte) werden im Zeitpunkt des Vertragsschlusses Vertragsinhalt. Das verkaufende Mitglied sichert mithin zu, dass das Produkt zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses alle diese Angaben und beschriebenen Eigenschaften aufweist. Tatsachen, welche das verkaufende Mitglied nicht zusichert und/oder garantieren möchten, sind ausdrücklich hervorzuheben.

Das verkaufende Mitglied ist zur Übertragung des Eigentums frei von Rechten Dritter und des Besitzes, also zur Übertragung der tatsächlichen Verfügungsmacht verpflichtet, das kaufende Mitglied zur Entrichtung des Kaufpreises. Diesbezügliche Haftungsausschlüsse sind unwirksam. Alle aus dem Vertragsschluss resultieren Ansprüchen und Verpflichtungen bestehen nur zwischen den Vertragsparteien.

b. Gewährleistungsrechte

Die Vertragsparteien müssen sich bei Sofort-Kaufen Inseraten über die Essentialia negotii (Kaufgegenstand und Kaufpreis) geeinigt haben, damit ein Vertrag zustande kommt.

Haben sich die Vertragsparteien nicht anders geeinigt oder hat der (Privat)Verkäufer nichts ausgeschlossen, gelten insbesondere bei Vertragsabschlüssen und dem Versand in der Schweiz folgende Gewährleistungsrechte:

Das verkaufende Mitglied haftet verschuldensunabhängig für alle Sach- und Rechtsmängel, die das Produkt zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses innehat. Ein Sachmangel ist hierbei die ungünstige Abweichung der Ist-Beschaffenheit von der Soll-Beschaffenheit, d.h. alle nicht beschriebenen Fehler, die den Produktwert oder den bestimmungsgemässen Gebrauch des Produktes erheblich beeinträchtigen.

Ein Rechtsmangel liegt dagegen vor, wenn das Produkt mit Rechten Dritter belastet ist, welche die Rechtsstellung des Käufers beeinträchtigen.

Beim Versendungskauf (Schickschuld) geht die Gefahr des Untergangs des Produktes erst mit der Übergabe des Produktes an einen Spediteur, der Post oder Bahn über, sonst erst bei Übergabe an das kaufende Mitglied.

Im Übrigen hat sich jedes Mitglied vor dem Einstellen und dem Vertragsschluss über die in seinem Land geltenden Gewährleistungsrechte und gesetzliche Regelungen zu informieren und diese in seinem Produktbeschrieb aufzuführen. Alle hier gemachten Auskünfte erheben nicht den Anspruch einer Rechtsberatung.

c. Vertragsabwicklung

Nach dem Vertragsschluss ist das verkaufende Mitglied unverzüglich oder nach Absprache mit dem kaufenden Mitglied zur Übergabe des Produktes und zur unbelasteten Eigentumsverschaffung, und das kaufende Mitglied zur vollständigen Kaufpreiszahlung verpflichtet.

aa. Kommunikation

Beide Vertragsparteien erhalten nach Vertragsschluss eine E-Mail mit den jeweiligen Kontaktdaten der anderen Vertragsparteien. Bei Unklarheiten oder sonstigen Fragen, Unstimmigkeiten etc. ist unverzüglich Kontakt mit der anderen Seite aufzunehmen.

Für Vertragsschlüsse und Versand in der Schweiz:

Grundsätzlich gehen die individuellen Vereinbarungen der Vertragsparteien hinsichtlich der Art und Weise der Vertragserfüllung- und abwicklung vor. Haben sich die Mitglieder über wesentliche Punkte wie die genauen Zahlungsmodalitäten oder Angaben über die genaue Lieferadresse, Fälligkeit des Kaufpreises oder Rücktritt vom Vertrag nicht geeinigt, gelten die folgenden Regelungen:

bb. Zahlung

Jedes Mitglied muss die andere Vertragspartei spätestens eine Woche nach Vertragsschluss über die genauen Zahlungsangaben wie Bankverbindung, Postkonto (in der Schweiz) oder aber die genaue Lieferadresse informieren, falls dies bis dahin noch nicht geschehen ist oder auf etwaige Fehler in den bisherigen Angaben aufmerksam machen. Auch beim Fehlen anderer zur Vertragserfüllung für die andere Partei notwendigen Angaben, hat dies das Mitglied innerhalt von 7 Tagen nach Vertragsschluss nachzutragen.

d. Widerrufsrecht

In der Schweiz gibt es im Gegensatz zu den EU Staaten bisher (noch) keine gesetzliche Pflicht zur Einräumung eines Widerrufsrechts.

In anderen (EU) Staaten sind Unternehmer, die Produkte Verbrauchern anbieten, verpflichtet, diese auf die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen hinzuweisen und sie über das gesetzliche Widerrufs- oder Rückgaberecht zu belehren, sofern ein solches besteht.

In Deutschland gewährt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) aus Gründen des Verbraucherschutzes einem Verbraucher (einer natürlichen Person), z. B. einem Käufer, gegenüber einem Unternehmer, z. B. einem gewerblich tätigen Verkäufer, beim Online Kauf eines Produktes ein Recht zum Widerruf:

aa. Widerrufsbelehrung

Das kaufende Mitglied kann ohne Angabe von Gründen innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen den Vertrag in Textform (d.h. mittels, Brief, Email oder Fax) oder, sofern ihm die Sache vor Fristablauf übergeben worden ist, durch Rücksendung des Produktes, widerrufen. Die Widerrufsbelehrung muss zudem den Adressat und die Anschrift enthalten, an den die Widerrufserklärung oder die Produktrücksendung zu richten ist. Die 14-tägige Widerrufsfrist beginnt erst mit Hinweis auf eine wirksame Widerrufsbelehrung des Käufers an zu laufen.

bb. Rechtsfolgen

Wurde das Widerrufsrecht wirksam vom Käufer ausgeübt, ist dieser nicht mehr an den Vertrag gebunden.

Bitte beachten Sie: diese Angaben sind ohne Gewähr und stellen keine Rechtsberatung dar. Wir empfehlen jedem Mitglied vor Einstellen von Inseraten die Kontaktaufnahme und Beratung durch einen mit dem inter/ nationalen Recht versierten Rechtsanwalt.

8. Zum ersten Mal einen Kauf tätigen

Sofern das kaufende Mitglied zum ersten Mal ein Produkt im Seclux Marktplatz erwerben möchte und vom Verkäufer PayPal nicht als Zahlungsmethode gefordert wird (nur nationales Verkaufen), muss dieses Mitglied seine Identität mit dem Verify-Button verifizieren, also seine Identität bestätigen.

Es muss mit der Zahlung eines Betrages in Höhe von CHF 10.- / EUR 7.- mit einer gültigen Kreditkarte seine Identität bestätigen. Dies trägt zur Sicherheit des Marktplatzes Seclux bei.

Diese Gebühr wird nur beim ersten Kauf im Marktplatz verlangt. Nach erfolgreicher Prüfung kann das Mitglied anschliessend jederzeit ohne Identitätsprüfung jeden im Marktplatz angebotenen Artikel erwerben.

Bei jedem Kauf ist das kaufende Mitglied aber verpflichtet, sich bei Produkten aus anderen Ländern, als seinem Heimatland, jeweils darüber zu erkundigen und zu informieren, ob die vom verkaufenden Mitglied angegebenen Abgaben wie Zölle (Import,- Export), Mehrwertsteuer und Versandkosten richtig sind und falls nicht, ggf. selber zu prüfen, welche Abgaben und in welcher Höhe bei dem Kauf des jeweiligen Produktes anfallen. Seclux übernimmt hierbei keinerlei Haftung.

Das kaufinteressierte Mitglied sollte sich vor dem Kauf über alle Unstimmigkeiten und Ungereimtheiten bezüglich der wesentlichen Eigenschaften des Produktes mit dem verkaufenden Mitglied auseinandersetzen und diese abklären.

III. Seclux Boutique

1. Besondere Bestimmungen für Seclux Boutique (Online Shop)

Für alle Bestellungen, welche die Nutzer über die Seclux Boutique (Online-Shop der Seclux Webseite) tätigen, gelten zusätzlich zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Seclux auch diese Besonderen Bestimmungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Die Seclux Boutique Produkte können nur durch volljährige Personen und nur von Verbrauchern in handelsüblichen Mengen bestellt werden. Ein Weiterverkauf von Seclux Boutique Produkten auf anderen Webseiten oder in Geschäften wird ausdrücklich verboten. Jede Widerrechtlichkeit wird von Seclux strafrechtlich verfolgt.

2. Vertragsschluss

2.1. Vertragspartner

Im Bereich der Seclux Boutique ist beim Vertragsschluss Seclux selbst Vertragspartner.

2.2. Angebot auf Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte in der Seclux Boutique (nachfolgend nur "Shop") stellt noch kein Angebot von Seclux auf Abschluss eines Kaufvertrages dar.

Nach Auswahl der Artikel aus dem Angebot kann der Nutzer diese durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb" zur Bestellung bereitstellen. Die Bestellung und damit die Angebotsannahme wird erst dann vollzogen, wenn der Nutzer alle die für die Vertragsdurchführungen erforderlichen Angaben eingibt und schliesslich den Button "Vorgang abschliessen" anklickt. Erst mit dem Abschicken des auf dem Shop Bereich vorhandenen Bestellformulars gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot auf Kaufvertragsabschluss mit Seclux ab.

2.3. Empfangs-/ Bestellbestätigung

Nach Erhalt der Bestellung erhält der Nutzer durch Seclux eine Empfangsbestätigung mittels Email sowohl auf seine private Email Adresse, und auch in sein Nachrichtenfach in seinem MySeclux Konto. Diese Bestellbestätigung beinhaltet die Informationen und Einzelheiten zu der Bestellung des Nutzers. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Empfangsbestätigung noch keine Annahmeerklärung des Vertragsangebotes durch den Nutzers darstellt und somit noch kein Vertrag zustande kommt.

2.4. Zusendung des Produktes

a) Der Kaufvertrag zwischen Seclux und dem Nutzer kommt erst mit der Zusendung des bestellten Produktes zustande. Das Produkt wird erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises und der Gutschrift dieses Betrages auf dem Seclux Konto an den Nutzer versandt. Dem Nutzer wird durch eine weitere Email mitgeteilt, dass der Versand des bestellten Produktes erfolgt ist.

b) Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass alle Angaben zum Versand (-zeit), Verfügbarkeit und Zustellung eines Produktes nur ungefähre Angaben sind und keine verbindlich garantierten Lieferungen und Liefertermine darstellen.

2.5. Kein Vertragsschluss

In Fällen, in denen der vom Nutzer bestellte Artikel nicht oder nicht mehr lieferbar ist, kommt der Kaufvertrag nach 2.4.a. nicht zustande. Der Nutzer wird hierüber in der Bestellbestätigung informiert. Diese Bestellung über den nicht lieferbaren Artikel gilt somit als abgelehnt.

Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn Seclux trotz ordnungsgemässer Bestellung selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wurde sowie die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat und der Nutzer hierüber unverzüglich informiert wird. Seclux übernimmt kein Beschaffungsrisiko für die in der Seclux Boutique dargestellten Produkte. Bei Nichtverfügbarkeit des Produktes erstattet Seclux selbstverständlich alle (Voraus) Zahlung unverzüglich zurück.

3. Versand

3.1. Versandpartner

Der Versand aller Produkte der Seclux Boutique erfolgt durch unseren Partner frmoda aus Italien mit dem Versandpartner Fedex. Alle Sendungen sind bereits versichert. Die Versicherungskosten sind in den Versandkosten bereits enthalten.

Die Lieferzeit in zollpflichtige Länder beträgt erfahrungsgemäß 2 bis 5 Werktage. Bitte beachten Sie, dass wir jegliche Kosten für Begleitpapiere tragen. Artikelpreise sind ohne Mehrwertsteuer und Zollgebühren angegeben, dies betrifft auch die deutsche Mehrwertsteuer. Bitte beachten Sie, dass für jedes Land individuell sämtliche Einfuhrumsatzsteuern, Zollgebühren sowie Abwicklungsgebühren von Fedex separat in Rechnung gestellt werden. Fragen zur Höhe der anfallenden Steuern und Gebühren in Ihrem Land richten Sie bitte an unseren Kundenservice per E-Mail: customercare@seclux.com. Bitte beachten Sie, dass evtl. ausländische Bankspesen von Ihnen zu tragen sind.

Zollgebühren, Einfuhrumsatzsteuer sowie Abwicklungsgebühren werden im Falle einer Retoure von Fedex nicht erstattet.

3.2. Zufälliger Untergang, Verschlechterung des Produktes

Nutzen und Gefahr des zufälligen Untergangs und der Verschlechterung des verkauften Produktes gehen mit der Übergabe an den Transporteur durch Seclux oder einen Seclux Partner auf den Nutzer (Käufer) über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert ist oder nicht.

3.3. Lieferländer, Versandkosten und Versandzeit (geschätzt)

Ist in der Bestellbestätigung keine konkrete Lieferzeit angegeben, gelten die untenstehenden Lieferzeiten, grundsätzlich wird zwischen 3 – 5 Werktagen Ihre ware geliefert. Diese Angaben sind aber ohne Gewähr.

Bei Rücksendungen werden etwaige Zoll- sowie Abwicklungsgebühren nicht von Seclux übernommen und erstattet.

 

Lieferland Lieferkosten für den ersten Artikel inkl. Versicherung (CHF) Preis für Versand jedes weiteren Artikel (CHF) Lieferzeiten
Schweiz 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Deutschland 27.00 6.40 3 – 5 Werktage
Italien 0.00 0.00 1 - 2 Werktage
Ägypten 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Albanien 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Algerien 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Andorra 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Argentinien 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Armenien 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Australien 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Azerbaijan 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Bangladesch 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Belarus 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Belgien 27.00 6.40 3 – 5 Werktage
Bosnien & Herzegowina 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Brasilien 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Bulgarien 54.00 6.40 3 – 5 Werktage
Kanada 45.00 6.40 3 – 5 Werktage
Chile 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
China 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Kroatien 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Dänemark 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Ecuador 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Estonia 54.00 6.40 3 – 5 Werktage
Faroe Island 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Finnland 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Frankreich 27.00 6.40 3 – 5 Werktage
Georgien 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Gibraltar 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Griechenland 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Grönland 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Hong Kong SAR China 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Ungarn 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Island 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Indien 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Indonesien 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Irland 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Israel 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Kasachstan 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Kyrgystan 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Kuweit 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Japan 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Litauen 55.00 6.40 3 – 5 Werktage
Lichtenstein 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Lithuania 55.00 6.40 3 – 5 Werktage
Luxemburg 27.00 6.40 3 – 5 Werktage
Malaysia 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Malta 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Madagaskar 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Mexiko 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Moldawien 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Monaco 27.00 6.40 3 – 5 Werktage
Marokko 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Niederlande 27.00 6.40 3 – 5 Werktage
New Zealand 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Nigeria 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Norwegen 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
Nord Korea 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Österreich 27.00 6.40 3 – 5 Werktage
Pakistan 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Paraguay 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Peru 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Philippinen 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Polen 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Portugal 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Katar 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Rumänien 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Russland 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Saudi Arabien 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Senegal 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Singapur 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Slowakei 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Slowenien 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Südafrika 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Spanien 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Sudan 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Schweden 39.00 6.40 3 – 5 Werktage
USA 51.00 6.40 3 – 5 Werktage
Taiwan 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Thailand 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Tschechische Republik 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Tunesien 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Türkei 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Turkmenistan 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Ukraine 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Vereinigte Arabische Emirate 64.00 6.40 3 – 5 Werktage
Grossbritannien 30.00 6.40 3 – 5 Werktage
Uruguay 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Usbekistan 84.00 6.40 3 – 5 Werktage
Venezuela 70.00 6.40 3 – 5 Werktage
Vietnam 58.00 6.40 3 – 5 Werktage
Zypern 39.00 6.40 3 – 5 Werktage

4. Rückgaberecht

4.1. 14-tägiges Rückgaberecht

Seclux gewährt dem Nutzer für alle in der Seclux Boutique (Shop) gekauften Produkte ein Rückgaberecht von insgesamt 14 Tagen. Der Nutzer kann sich vom Kaufvertrag mit Seclux lösen, indem er das Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dessen Erhalt an Seclux bzw. an den jeweiligen, im Retourformular ausgefüllten Seclux Partner, zurücksendet. Die Frist beginnt einen Tag nach Zustellung des bestellten Produktes bei dem Nutzer. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf Seclux Kosten. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an

FRMODA S.r.l.

Via Vigorelli,

32 25033 COLOGNE (BS),

ITALY

Ganz wichtig: Bitte schreiben Sie uns vor dem Absenden der Retour-Ware eine Email an: customercare@seclux.com

Das Rückgaberecht gilt jedoch nur für ungetragene, ungewaschene und einwandfreie Artikel, von denen die Etiketten nicht entfernt wurden.

4.2. Pflichten des Nutzers bei der Rückgabe

Der Nutzer ist verpflichtet, bei Ausübung des Rückgaberechts das Produkt nur zum Probieren getragen zu haben, und das Produkt unbeschädigt und vollständig und in der Originalverpackung zurückzuschicken.

4.3. Rücksendung des Produktes/ Rückzahlung des Kaufpreises

Die Rückzahlung erfolgt an das mit der Zahlung verbundene PayPal/ Kreditkarten-konto.

Seclux übernimmt nur die Kosten für die Rücksendung aus dem jeweiligen Lieferland, wobei der Nutzer die in der Seclux Sendung befindlichen Frachtbrief / Aufkleber verwenden muss. Für Rücksendungen aus anderen Ländern, als den des Versandlandes, trägt der Nutzer die Rücksendungskosten selbst. Der Nutzer kann sich jederzeit mit allfälligen Fragen an: customercare@seclux.com wenden.

4.4. Keine Erstattung von Abgaben, Zöllen bei Rücksendung des Produktes

Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer Rücksendung weder Einfuhrumsatzsteuer, Zollgebühren noch Abwicklungsgebühren von Seclux oder von Fedex erstattet werden.

4.5. Wertersatz Verschlechterung des Produktes

Wird das Produkt verschlechtert und/ oder beschädigt vom Nutzer an Seclux oder deren Partner zurückgegeben, ist er zur Zahlung eines Wertersatzes an Seclux verpflichtet. Dies aber nur insoweit, als dass die Verschlechterung des Produktes darauf zurückzuführen ist, dass der Nutzer dieses Produkt in der Weise genutzt hat, die über die blosse Prüfung des Produktes und dessen Gebrauchsweise hinausgeht. Seclux hat das Recht den Wertersatz vom Kaufpreis abzuziehen und einzubehalten.

5. Preise Seclux Online Shop

5.1. Allgemein

Alle im Seclux Online Shop angegebenen Produktpreise sind ohne die gültige Mehrwertsteuer, Versandkosten und die Zollgebühren angegeben, dies betrifft auch die schweizerische Mehrwertsteuer. Es ist zu beachten, dass für jedes Land sämtliche Einfuhrumsatzsteuern, Zollgebühren sowie Abwicklungsgebühren einzeln von Fedex separat in Rechnung gestellt werden. Gern können sie Fragen zur Höhe der anfallenden Steuern und Gebühren in Ihrem Land an unseren Kundenservice per E-Mail an customercare@seclux.com richten. Es gelten die Preise im Zeitpunkt der Bestellung des Produktes durch den Nutzer.

Die unter seclux.com angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite in Form von digitalen Fotografien von den real existierenden Waren dargestellt. Geringfügige Abweichungen zwischen Darstellung und Wirklichkeit stellen keinen Mangel der bestellten Ware dar.

5.2. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der gelieferten Produkte bleiben diese im Eigentum von Seclux.

5.3. Zahlung im Seclux Shop

Beim Seclux Shop können Nutzer mit PayPal und über PayPal mit den Kreditkarten Visa, Mastercard bezahlen.

5.4. Gewährleistungsrechte

Bei Mängeln des gelieferten und im Seclux Shop bestellten Produktes gelten die gesetzlichen (schweizerischen) Bestimmungen. Der Nutzer hat das gelieferte Produkt zu prüfen und unverzüglich etwaige Mängel und Fehler Seclux zu melden ggf. das Produkt zu retournieren. Soweit das Produkt kein Stückkauf ist und bei Seclux im Lager noch vorhanden, wird es dem Nutzer ersetzt.

IV. Seclux Deal

1. Besondere Bestimmungen für Seclux Deal

Diese Bedingungen gelten zusätzlich, nicht ausschliesslich zu den Allgemeinen Seclux Bedingungen.

2. Allgemein

Auf dem Bereich Seclux Deal der Webseite www.seclux.com der Seclux GmbH (nachfolgend Seclux Deal Bereich) werden dem Nutzer Gutscheine von vergünstigten Premium -Dienstleistungen, -Services und –Produkten anderer Unternehmen ("nachfolgend Vertrags-Partner") während zeitlich beschränkt laufenden Verkaufssonder-aktionen zum Erwerb angeboten (nachfolgend "Seclux Deals").

3. Vertragspartner auf dem Bereich Seclux Deal

3.1. Vermittlerstellung von Seclux im Schnäppchenbereich

Seclux ist beim Verkauf der Gutscheine nicht Vertragspartner, sondern fungiert immer nur als Vermittler für die Vertrags-Partner, welche die Gutscheine mit Ihren Angeboten über Seclux anbieten. Vertragspartei und Verkäufer von den Gutscheinen der vergünstigten Dienstleistungen, Produkte und Services sind immer nur die Vertrags-Partner, d.h. der Kaufvertrag kommt beim Kauf eines Gutscheines ausschliesslich zwischen dem Nutzer und dem Vertrags-Partner zustande.

3.2. Leistungen von Seclux

Seclux stellt hierbei nur folgende Leistungen zur Verfügung:

a) eine ordnungsgemäss betriebene Webpage;

b) die Veröffentlichung, Zusammenstellung und Abwicklungen der Verkaufs-aktionen auf der Webpage;

c) die Versendung von Emails mit Kaufbestätigungen und Gutscheinen an den Kunden;

4. Gutschein Kaufabwicklung auf Seclux Deal

4.1. Kaufangebot Nutzer

Durch Klicken auf den Kaufbutton "Kaufen" auf der Startseite wird der Kaufvorgang für einen Gutschein ausgelöst und das Kaufangebot durch den Nutzer abgegeben.

Als nächsten Schritt muss der Nutzer die gewünschte Gutscheinanzahl wählen und, falls noch nicht geschehen, die im Registrierungsformular erforderlichen Angaben Name, Vorname, Adresse und Kreditkartendaten vollständig und wahrheitsgetreu angeben.

4.2. Kaufvertrag Seclux Deal mit Vertrags-Partner

a. Zusendung Bestätigungsmail

Der Nutzer gibt das Kaufangebot einerseits durch Bestätigung der AGB und andererseits durch Anklicken des Kaufbuttons ab. Der Kaufvertrag wird durch den Vertrags-Partner angenommen durch Zusendung der Bestätigungsmail, welche die Gutscheinnummer enthält.

b. Gutschein

Der Gutschein wird dem Nutzer erst dann per Email zugeschickt, wenn innerhalb der vorgegebenen Verkaufszeit die Mindestanzahl an Käufern erreicht worden ist, der Deal mithin zustande gekommen ist. Desweiteren muss die Zahlung des Nutzers erfolgreich von Seclux abgebucht worden sein.

c. Pflichten des Nutzers

Der Gutschein muss vom Nutzer ausgedruckt und bei dem jeweiligen Termin beim Vertrags-Partner eingelöst werden. Der jeweilige vom Nutzer gekaufte Gutschein ist nicht übertragbar, (Ausnahme: wenn im Seclux Dealbeschrieb etwas anderes ausdrücklich geschrieben worden ist), und auch nur einmal verwendbar. Die vom Nutzer gekauften Gutscheine dürfen nicht weiterverkauft oder zur gewerblichen Nutzung verwendet werden. Zuwiderhandlungen werden von Seclux geahndet.

5. Ablauf des Gutschein- Kaufs

5.1. Verhältnis Vertragspartner - Seclux

Seclux bietet die Gutscheine der zwischen 60% bis zu 90% vergünstigten Dienstleistungen und Produkte im Namen der Vertragspartner an. Die Vertragspartner verkaufen diese Gutscheine dann an die Nutzer von Seclux, wobei Seclux die Zahlung der Nutzer entgegennimmt und nach der Einbehaltung einer Provision an diese Vertrags-Partner weitergibt.

5.2. Verfallsdatum/ Recht zum Einlösen des Gutscheins

Die Konditionen, wie und bis wann der Nutzer diesen Gutschein beim jeweiligen Vertragspartner einlösen kann, stehen in der jeweiligen Deal Beschreibung. In der Regel ist der Gutschein nur während eines begrenzten Zeitraums gültig und einlösbar und berechtigt zu der im Gutscheinbeschrieb dargestellten Leistung oder des Produktes zu dem angegebenen Preis. Mit Ablauf des Verfalldatums verliert der Gutschein seine Gültigkeit, d.h. nach Ablauf dieses Tages verwirkt der Nutzer das Recht zur Einlösung des gekauften Gutscheins beim Vertragspartner ausnahmslos und ohne Entschädigung. Der Nutzer kann das im Gutschein beschriebene Produkt oder die Dienstleistung weder beim Vertragspartner noch bei Seclux einlösen und oder fordern. Auch hat er kein Recht zur Rückforderung des Zahlbetrages von Seclux oder vom Vertragspartner.

5.3. Laufzeit des jeweiligen Deals auf Seclux

a. Bestimmter Zeitraum

Jeder Seclux Deal ist auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt. Dieser Zeitraum wird von Seclux in Absprache mit dem Vertrags-Partner auf jeden Deal abgestimmt und einzeln festgelegt. Läuft die für den einzelnen Deal vorgesehene Laufzeit ab, können keine Gutscheine durch die Nutzer mehr gekauft werden.

b. Zustandekommen des Deals

Der Deal kommt erst zustande, wenn die erforderliche Mindestanzahl an Nutzern, welche das Kaufangebot abgegeben haben, erreicht worden ist. Erst danach wird das Konto oder die Kreditkarte des Nutzers belastet.

c. Gutscheinkauf

Der Kauf des Gutscheins kommt erst nach erfolgreicher Abbuchung des Kaufpreises durch Seclux zustande. Dabei muss bereits die erste Zahlung erfolgreich sein. Kommt diese z.B. wegen mangelnder Deckung des angegebenen Kontos, oder falscher Kreditkartennummer oder überzogener Kreditkarte, nicht zustande, kommt auch der Kauf des Gutscheins über die vergünstigten Produkte oder Services ebenfalls nicht zustande.

6. Gutschein

6.1. Zusendung an Mailadresse

Der Gutschein wird dem User beim erfolgreichen Zustandekommen und Kauf an die vom Nutzer angegebene Mailadresse geschickt.

6.2. Gutscheinnummer

Jeder Gutschein erhält eine Nummer. Diese Nummer muss der Vertragspartner beim Einlösen des Gutscheins auf seiner ihm von Seclux gegebenen Liste durchstreichen. Falls nicht anders in der Beschreibung erwähnt, darf der Gutschein nur einmal verwendet werden. Nach dem Einlösen ist dieser wertlos. Wird ein Gutschein nicht in der vorgegebenen Zeit eingelöst, verfällt er anspruchslos.

6.3. Veränderung des Gutscheins

Es ist nicht erlaubt, die Gutscheine zu verändern, zu multiplizieren oder anders zu bearbeiten. Seclux fahndet jeden Missbrauch und behält sich hiermit ausdrücklich das Recht vor, gegen jeden, der gegen diese AGB verstösst, rechtliche Schritte einzuleiten.

6.4. Gewährleistung durch Vertrags-Partner, nicht durch Seclux

Seclux übernimmt keine Gewährleistung für die mängelfreie und gehörige Erfüllung der mit den Gutscheinen gekauften Dienstleistungen und Produkten durch die Vertrags-Partner. Nur die jeweiligen Vertrags-Partner haften bei mangelhafter und nicht gehöriger Erfüllung und sind zur Ersatzleistung oder zum Schadensersatz an den Nutzer verpflichtet. Allein die Vertrags-Partner sind für die mängelfrei Erfüllung der mit dem Gutscheinskauf einhergehenden Verpflichtungen verantwortlich und haftbar. Sie stellen Seclux von jeglicher Haftung frei, so dass Seclux bezüglicher aller damit zusammenhängenden Ansprüche nicht haftbar gemacht werden kann.

7. Kontakt bei Fragen/ Hilfe durch Seclux

Seclux wird bei Problemen, welche sich mit der Einlösung der Gutscheine oder mit dem jeweiligen Vertragspartner ergeben, immer versuchen, eine Lösung zu finden.

Hierzu muss der Nutzer an die Mailadresse deal@seclux.com Seclux unter Angabe des Namens, des Problems, des jeweiligen Deals, des Vertragspartners und der Gutscheinnummer kontaktieren.

8. Bestimmungen zum Widerruf (Belehrung) im Bereich Seclux Deal

8.1. Zeitpunkt des Widerrufs

Der Widerruf ist nach Einlösung des Gutscheins beim jeweiligen Vertragspartner oder bei Seclux nicht mehr möglich.

8.2. Widerrufsbelehrung

Jeder Nutzer, der den Gutschein ausschliesslich für den persönlichen und/oder familiären, nicht aber gewerblichen Gebrauch gekauft hat, kann diesen Kauf ohne Nennung von Gründen per Mail (in Textform) mit Angabe seines Namens, seiner Adresse, des Deal und der Gutscheinnummer innerhalb einer Zeit von 14 Tagen ab dem Tag des Erhalts des Gutscheins (mittels Mail) bei Seclux an

deal@seclux.com

widerrufen.

Die Frist beginnt mit Betätigung des Kaufbuttons und des Buttons "Vorgang abschliessen" im Zahlunsprozess. Der Widerruf muss innerhalb der 14 Tage bei Seclux eintreffen. Andernfalls gilt der Widerruf als nicht erfolgt.

8.3. Widerrufsadressat

Der Widerruf ist zu richten an:

deal@seclux.com

oder

Seclux GmbH

Witikonerstrasse 256

6053 Zürich

Schweiz

8.4. Rechtsfolgen

Wurde der Widerruf wirksam und innerhalb der 14 Frist vom Nutzer abgegeben, gilt der Kauf zwischen dem Vertrags-Partner und dem Nutzer als nicht zustande gekommen; d.h. der vom Nutzer gekaufte Gutschein verliert seine Gültigkeit und ihm wird die Zahlung innerhalb von 30 Tagen ab Empfang der Widerrufserklärung wieder zurückerstattet.

9. Falsche Preisangabe im Seclux Deal aufgrund technischer Mängel

Wurde in der Deal-Beschreibung im Seclux Deal Bereich aufgrund eines technischen Fehlers der Preis oder sonstige, für den Kaufabschluss wesentlichen Angaben, unrichtig dargestellt, sind Seclux und auch der Nutzer berechtigt, den Kaufvertrag über den jeweiligen Gutschein für unverbindlich zu erklären.

Bereits erfolgte Zahlungen werden dem Nutzer unverzüglich wieder zurückerstattet.

10. Eigentum an geschützten Inhalten

Seclux ist Inhaber der gesamten Urheberrechte, Eigentums- und sonstiger Rechte an der auf der Webseite, insbesondere im Seclux Deal Bereich veröffentlichten Texte, Bilder, Informationen, Daten usw. ("geschütztes Eigentum"). Es ist verboten, diese geschützten Inhalte ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Seclux zu kopieren, zu verändern, in anderen Webseiten und Medien zu verwerten und zu veröffentlich, weiterzuverarbeiten oder an Dritte weiterzugeben.

11. Salvatorische Klausel im Seclux Deal Bereich

Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden AGB oder eines über die Webseite mit einem Vertrags-Partner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB oder des mit einem Vertrags-Partner geschlossenen Vertrages nicht. Die unwirksame Bestimmung soll dabei durch eine Bestimmung ersetzt werden, welche der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

*****